LIVE FOR LOVE

Expressionen weltweit für die Shangri la Intern. School in Nepal.

Eine junges, globales Benefiz-Kunst-Projekt für die Kinder der Shangri-La International Schoolin Chapagaon/Neopane bei Kathmandu . 51 Schulkinder wohnen in einem daran angeschlossenen Waisenhaus, das von Govinda e.V. in Europa unterstützt wird.

Eingeladen werden Künstler Freunde ein Bild, eine Fotografie, ein Gedicht, eine Musik /Film CD/Kasette/Dvd einzusenden, um den Schülern und Schülerinnen in der Schangri-International School ein Geschenk zu machen.Die Arbeiten werden zunächst in der Galerie und online zu sehen sein, und dann allesamt nach Nepal in die Schule gebracht. Die eingesandten Arbeiten sollten nicht grösser als 0.30×0.30 m sein.Für diejenigen die mulitmedial arbeiten ist es wichtig zu wissen, das die Schule ein Computerzentrum hat, da die Kinder dort auch auf ihr Berufsleben vorbereitet werden. Bis spätestens zum 16..Juni 2007 sollten die Postsendungen in Berlin sein, die Vorabversion für das OnlinePortal bitte an : info@premarts.de

Prema aka Suprema ist eine junge Künstlerin aus Berlin die crossover zwischen Musik, Performance

& Visual Arts arbeitet. Sie studiert an der Brighton University of Arts , zuhause in Berlin hat sie eine kleine Galerie “PremArts”.

Ausstellung in der Galerie PremArts: Di 19. – Fr 22. 06,07 , 14- 19h,

Konzert & Jam Begleitprogramm Di + Do , 20h – 22h

LOVE IS LIFE

Impressionen aus Nepal

Der Verein GOVINDA Entwicklungshilfe e.V. präsentiert vom 11. – 16. Juni in der Galerie PremArts in Berlin- Kreuzberg eine Fotoausstellung mit Bildern aus Nepal.

Dort können sich alle Interessierten eine Auswahl sehenswerter Bilder von der atemberaubenden Natur, dem alltäglichen Leben, den Menschen und den Projekten von GOVINDA ansehen. Am 16. Juni findet in der Galerie eine Benefiz – Abschlussparty statt, deren Erlös dem Verein zugute kommt.

Continue reading “LOVE IS LIFE”

MY FAVOURITE CHORDS – AUGENBLICKE IN LIEDER

8.Juni 07 – 19h Galerie PremArts

Fotokunst von Gernot Schander, Gitarrenmusik: Lenny Kravitz

Im Juni 2007 erscheint bei Revonnah in Hannover eine Anthologie in der unbekannte Autoren aus ganz Deutschland Kurzgeschichten über Musik erzählen.

Die Reise, auf die uns das Buch „my favourite chords – augenblicke in liedern“ mitnimmt, beginnt bei Jon Landau samt seiner berühmten Hommage an Bruce Springsteen und endet bestohlen und mit gebrochenem Herzen auf einem alten Lastkahn mitten in Belgrad. Dreizehn kleine Erzählungen, teils larmoyant, teils aggressiv, teils voller Liebe, teils voller Hass – genau wie die Musik, von der sie sich leiten lassen. Das weite Gefühlspektrum der Musik findet sich in diesen Geschichten wieder: Wut,Hoffnung, Verzweiflung, Angst, Freude.

Continue reading “MY FAVOURITE CHORDS – AUGENBLICKE IN LIEDER”

KLAUS BEYER – MEINE KUNST

In Begleitung der Ausstellung

Fotos – Collagen – Zeichnungen

präsentieren wir in der Galerie PremArts ein bemerkenswertes Rahmenprogramm.

Ein absolutes Muss für alle, die das System Klaus Beyer erkunden wollen, und ein uneingeschränktes Vergnügen für alle Fans, Laien und Passanten.

Beyertag

Lesung, Musik und Super 8 – Beginn jeweils 20.00 Uhr

Heute möchten wir zu einem Malabend mit Klaus Beyer einladen:

Sa. 26.5. – ab 20.00 Uhr Beyertag: Live-Malen und offensives Verkaufen mit Klaus Beyer

Klaus Beyer malt Wunschportraits und Szenen eines genialischen Allerweltstags. Kunst und Künstler zum Anfassen. Arbeit wieder Freude macht. Prekäre Kunst zu nie gesehenen Discountpreisen. Kommen! Unbedingt! Bitte.

Die weiteren Termine:

2.6. Super 8 Filme von Klaus Beyer (von DVD)

9.6. Finissage mit „Klaus Beyer Liveauftritt“ von DVD

Einladung zur Ausstellung:

FACE INVASION

by Jay Brooks

Eine Ausstellung aktueller Arbeiten des Londoner Street-Art Künstlers

Eröffnung: Fr. 27.04., 19.00 Uhr

Ausstellung: 28.04. – 05.05.2007,

Öffnungszeiten:
 Mi – Sa 14.00 – 19.00 
u.n.V.

 

Jay Brooks – Künstler/Designer/Illustrator/Fotograf lebt in London.

Meine Inspiration ziehe ich aus den Straßen um mich herum, ich finde Schönheit in ungeliebten und verlassenen Plätzen und Gebäuden. Meine Arbeitsmittel wechseln, aber für gewöhnlich werdet ihr mich mit einem Fineliner/Marker und einer Polaroidkamera antreffen, vielleicht sogar mit einer Sprühdose. Ich versuche, verschiedene Materialien zu verwenden, weil ich das Gefühl habe, so eine größere Freiheit im Ausdruck zu gewinnen.

www.showmesomeart.com

1. Gruppenausstellung :Lookline.de/Live

Eröffnung: 13.4. 19 Uhr

Ausstellung:14.4.- 21.4.

ROLLING STONE

Saša Stone Rastović – Rolling Stone
Graffiti – Spirituals – Stylez

Eröffnung: Do. 15.3. – mit DJ Lee RoyFinissage: Sa. 24.3. mit Beatburger Band (CZ), Al-Fatnujah (PL), 4X-Sample (D) – hosted by Don BeeLow
Ausstellungsdauer: 16.3. – 24.3.

Stone war um 1990 mit Deko, Kid, Zeal, Yesno, Pistol, Uzy und Indian  eines der Gründungsmitglieder der T2B-Crew. Er war später vor allem mit Deko unterwegs. Mitte der 1990er zählte er zum Umfeld des Berliner Graffiti-Magazins "BACKJUMPS" von Adrian Nabi.

Seit 2006 ist er auch ein Teil G5A-Crew – mit Phos4, Poet, Eso, Cage, Brazil und Gina. In PremArts zeigt Stone vor allem Acryl-Arbeiten auf Leinwand und verschiedenen Materialien.