Matthew Kopp & Jimmy Wilnewic

Strange Familiars

4 Nov – 30 Nov
Vernissage 3 Nov 7pm

The work of Jimmy Wilnewic and Matthew Kopp draw from the traditions of surrealism, expressionism and outsider art.

Jimmy Wilnewic’s work employs expressionistic line and color sprinkled with glittery camp. Surrealistic landscapes are often inhabited by unusual creatures and humorous oddities.

Matthew Kopp creates totemistic portraits revealing splintered introjects, alter personalities, bizarre deities, and pensive expressive abstractions

The painting, prints and drawings of both artists explore uncanny symbolic images that are psychological in tone and content.

*

Die Kunst von Jimmy Wilnewic und Matthew Kopp ist inspiriert vom Surrealismus, Expressionismus und der Außenseiterkunst.

Jimmy Wilnewic’s Malerei bestreut expressionistische Linien und Farben mit glitzerndem Camp. Oft werden surrealistische Landschaften von ungewöhnlichen Kreaturen bewohnt und humorvollen Kuriositäten ergänzt.

Matthew Kopp zeichnet totemistische Porträts und introjekte, tiefenpychologische Persönlichkeitsmerkmale, bizarre Gottheiten und nachdenkliche ausdrucksvolle Abstraktionen.

Die Malerei, Drucke und Zeichnungen beider Künstler erforschen frappierende, symbolische Bilder, die in Ton und Inhalt seelentief aufzeichnen.