SO REAL -SURREAL YOUNG ART CONNECTION IN SOCIAL ACTION

Neha Weiler, Martina Novakova, Kuratoren

ACISA Brünn-Zweite gemeinsame Projektwoche mit der deutsch- tschechischen Künstlergruppe. Präsentation aus den Workshops in Berlin

Ausstellung : So 05.- Do 09.01 .

 

SO REAL -SURREAL YOUNG ART CONNECTION IN SOCIAL ACTION

Projekt-Gesamtpräsentation in PremArts

Kuratorin:Prema Strack

Eröffnung: Fr 10.1. 19 Uhr

Ausstellung :11.01 – 20.02.

 

Die TeilnehmerInnen der deutsch-tschechischen Jugendinitiativen haben mit Mitteln und Methoden der Jungen Kunst für ihre Aufgaben in der Arbeit mit körperlich oder geistig eingeschränkten und benachteiligten Jugendlichen Inspriration gesammelt, ihr Können erweitert und kreativ zusammen gearbeitet.

Mit Unterstützung von Peer-TeacherInnen möchten die Jugendlichen viele Techniken aus dem Bereich Fotografie, Film, Multimedia, Bild/Ton-Dokumentation gelernt, um sie anschließend in ihrer Arbeit mit den körperlich oder geistig eingeschränkten und benachteiligten Jugendlichen anzuwenden. Continue reading “SO REAL -SURREAL YOUNG ART CONNECTION IN SOCIAL ACTION”

EVERYBODY IS AN ILLITERATE

1.9. 2013 -31.12.2013 (ongoing : 31.08.2015)

EIn Projekt von Margita Weiler , gefördert aus Mitteln der Europäischen Union.

Im ersten Jahr der Lernpartnerschaft hat der Verein Pitch it! insgesamt achtzehn Mobilitäten (Team und Learners) zu vier Partner Meetings in Wien, London, Marseille und Izmir geleistet.

Zwischen den Treffen fanden Aktivitäten in unserem Kunstraum PremArts in Berlin, im Büro in Hannover und im Studio Köln statt.

Das Pitch it! Team lud zum Medien-Vorbereitungstreffen in Wien ein und beschäftigte sich mit Dokumentation Journalismus/Publishing, Multimedia Verwertung und neuen Medien.

Die Agenda des ersten Meetings zum Thema: “Neue Lernexperimente” wurde von Pitch it! zusammengestellt und forderte die Partner auf, bei etwas neuem, interessantem mitzumachen, zu lernen und etwas neues zum Lernen anzubieten.
Continue reading “EVERYBODY IS AN ILLITERATE”

MEDICINA COLORARE

LANGE NACHT DER BILDER -Lebenswelten“ kulturring.org

TOUR XI.

Programm:

Konzert 1:       20.05 Uhr
Konzert 2:       21.05 Uhr
Performance: 22.05 Uhr

Muik:
Sound-Deign/Musi zu den Leinwänden

 

 

 

SO REAL – SURREAL (from czech side)

Berlin, 23-25. srpen 2013 Poslední srpnový víkend jsme strávili pracovním setkáním v PremArts gallery v Berlíně v rámci projektu s názvem SO REAL – SURREAL. Cílem setkání bylo především seznámení se se všemi partnery. Velmi cenná byla také přednáška Gerry Bischoffa, který nás podrobně seznámil s pravidly PR a hlavními zásadami komunikace s médii. Na závěr přednášky jsme vytvořili základní podobu tiskové zprávy našeho projektu. Nedílnou součástí naší cesty byly i návštěvy souvisejících výstav a galerií.

// Last week in August we spent with work visit in Berlin gallery PremArts. The goal of our visit was the prosect SO REAL – SURREAL and the main meeting with german partners. Really valuable was speech from Gerry Bischoff abou work in PR. He showed us main rules and basics in communication with media. At the end of his workshop we started to create the basic view of our Press Release for SO REAL – SURREAL project. Last part of out visit was focused on visiting related places and galleries.

Premas workshop

Continue reading “SO REAL – SURREAL (from czech side)”

HERZLICH WILLKOMMEN

Berliner Kunstgarten 2013

ZUR FEIER SIEBEN JAHRE PROJEKTRAUM PREMARTS

Fr 5. Juli, 19:00 Uhr

Aus diesem schönen Anlass möchte ich mit Euch allen gerne feiern !

Ich bedanke mich sehr für eure Ausstellungen und Veranstaltungen in PremArts und all die persönliche Unterstützung während meines Studiums in Zypern und England.

Ich lade euch hiermit herzlichst ein, euren kreativen Beitrag einzubringen:

Malerei, Grafik, Fotokunst, Design, Architektur, Aktion, Performance, Musik und Sound, Lesung, Film & Video , Diashow


Vergnügungsgarten | Berliner Gartenkunst | oder Berliner Kunstgarten | Sommerwiese | Blumengarten |Blumenwiesenmeer | Ein Blick auf Berlin vol2 – es grünt so grün | Sonnengarten| Sommergarten | Sommerwiese

FORBIDDEN GARDEN – THE DEMILITARIZED ZONE

Mo 24.06. – Sa 29.06.: Ausstellung
So 23.06., 19 Uhr: Vernissage
Mo 24.06., 14 Uhr: Pressegespräch mit dem Kurator des Gail Art
Museum Hong Seong-Mi
Do 27.06.2013, 19:30: Künstlergespräche

Sehr geehrte Damen und Herren,
Die Galerie PremArts freut sich, für Sonntag den 23.06.2013 die Vernissage
der Gastaustellung “Forbidden Garden – The Demilitarized Zone”
anzukündigen.
Vom 24.06.2013 bis zum 29.06.2013 beherbergt unser Kunst- und
Projektraum das koreanische Gail Art Museum, das zum ersten Mal in Europa
Werke sieben koreanischer Künstler zur Demilitarisierten Zone (DMZ)
zwischen Nord und Südkorea präsentiert. Die Arbeiten, die Kurator Hong
Seong-Mi in dieser Wanderausstellung zusammengetragen hat, beschäftigen
sich mit der Darstellung der militarisierten Grenze als Ort der geopolitischen
Spannung, des Traumas, aber auch als spektakulärem Naturraum – einem
verbotenen Garten, der in sechs Jahrzehnten militärischer Belagerung
entstand.

Continue reading “FORBIDDEN GARDEN – THE DEMILITARIZED ZONE”

COLOUR ABYSS

By Alice Morey

Malerei

Ausstellung : 26.04 – 17.05

“ Shut your eyes, wait, think of nothing. Now open them…One sees nothing but a great coloured undulation. What then? An irradiation and glory of colour. This is what a picture should give us..an abyss in which the eye is lost, a secret germination, a coloured state of grace..lose consciousness. Descend with the painter into the dim tangled roots of things, and rise again from them in colours, be steeped in the light of them.”

Alice’s first solo painting exhibition in Berlin with paintings on canvas that have been worked on since she moved here four years ago. They are centred on the changes in her dreams, with feelings of loss and memory catalysed by living in a new place. The use of colour is predominant in her painting work. They are worked on intensively with the different mediums of household paints, crayons, acrylics and finished with a thick layer of oil paint. Alongside these there some of her newest works that concentrate on the small fantasy worlds she forms through association with nature, science and odd objects. The urban landscapes that she plunged herself into whilst making pop up events; the people, the places, the essence of structures are all resolved in some form in her paintings. Whether it be the mark, the shape, the figure, the colour, the feeling.

Continue reading “COLOUR ABYSS”

MEDICINA COLORARE

SuPrema & Coogie:

Skulpturen – Bilder – Fotos
Assoziative Kunst im Spiel mit der Natur

 

Vernissage: Freitag 01.03.13 18:00

Samstag 09.03. 18:00: Interaktive Liverperformance
Ausstellung: 02.03. – 16.03.
Dienstag – Samstag 15:00 – 18:00, Sonntag 13:00 – 16:00
Finissage: Samstag 16.03. 18:00

Zurück zu den Wurzeln: Galeriegründerin SuPrema kehrt mit einer

Doppelausstellung zurück in die Galerie PremArts.
„Medicina Colorare“ ermöglicht ein Neuerleben von Bildern und Musik durch bewusste Formen der Wahrnehmung. Waldfunde aus prägnanten Wurzeln, organische und unorganische Materialien und Objekte, Farben und Formen werden spielerisch durch Sampling und Cutting verwandelt und in akustischen Installation en erweitert. Es entsteht ein Formenmix der Künste.

Die Arbeitstechniken von SuPrema und Coogie sind abstrakt, bieten in großem Maße Möglichkeiten der Assoziation, in dem sie sich mal ausufernd, mal eingrenzend in Fläche und Raum bewegen.
In den Klexografien kann der Betrachter sein Inneres spiegeln, spielerisch seine Phantasien deuten und sein Selbst erforschen.
„Medicina Colorare“ experimentiert mit Projektiver Geometrie: Gedanken und ihre Wahrnehmung werden in die reale Welt projeziert. So scheinen übereinanderliegende geometrische Projektionen, Farbschichten, an die Formfindungen des Action Painting zu erinnern. Diese sind jedoch keinesfalls Spuren spontaner, zufälliger Schöpferkraft, sondern in feiner Detailarbeit über das Naturmaterial geschichtet. Die mehrfach in unterschiedlichen Farbabstufungen übereinander getragenen Motive führen so von der abstrakten Flächigkeit in überraschende Tiefen.

Continue reading “MEDICINA COLORARE”