About

PremArts sees itself as a project space in which, together with authors, musicians and artists – exhibitions, readings, concerts and workshops are developed and carried out.

*

Der 2006 in Berlin Kreuzberg von der Künstlerin Prema Strack gegründete Projektraum PremArts präsentiert ein Internationales Programm mit multidisziplinärem Ansatz. PremArts ist spielerischer Freiraum für junge Künstlerische Positionen in Bildender Kunst, Soundart, Musik, Multimedia, Performance & Theater, Literatur und deren Präsentation und Produktion. PremArts versteht sich als Projektraum, in dem gemeinsam mit den Autoren, Musikern und Künstlern Ausstellungen, Lesungen, Konzerte und Workshops entwickelt und durchgeführt werden..

Curators in PremArts:

2018 Margita Weiler , Kuratorische Assistenz. Minnie Griffith & Gastkuratorinnen und Kuratoren.

2017 Federico Hewson

2016 Dominque Le Parc & Prema Strack

2013 – 2015 Prema & Nami Strack, Neha Weiler, Martina Novakova, Michael Schmacke

2011 & 2012 Stephan Kruhl , Kulturpark 3000 e.V.

2010 Wiese Opole : Matthias Holland –Moritz , Natalie Eggett

2006-2009 : Alpha-Spezialitäten, Zeichenclub series: Betsy Dadd

Radical Theory series: Dr. Andres Saenz de Silicea aka DJ Murcules

Fruitsalad Boutique: Alice Margret Morey

Signal Projects Berlin-Bruno: Prema Strack , Martina Novakova & Frozen Academy

Online Gallery Lookline, Bauphilosophy, Feedbackorchester : Kerl Fieser

Collective Milleplateaux: Margita Weiler & Stephan Kruhl

Nami Strack /Soundart & Sounddesign /Radio & European Transnational Projects

Prema Strack , Founder & Curator, Performing Visual Arts & Music Artist,

Reviews:

Caterina Detti in Lola magazine :

Article on summer artist Joe Hayes in Lola magazine.

http://berlin.carpediem.cd/events/5818749-ich-bin-der-fluss-opening-performance-at-premarts/

http://www.photography-in.berlin/premarts-woods-an-incomprehensible-passion/

FOLKS TALES, Julia Nimke:

https://www.fritz.de/events/kalender/2018/03/event8684.html

“Folk Tales” in Berlin – Fotografin und Creative Resident Julia Nimke zeigt Bilder ihrer Reise

http://berlin.carpediem.cd/events/6298356-ausstellung-folk-tales-von-julia-nimke-at-premarts/

 

Current Curators: 

Prema Strack:

Künstlerin Performance Art und Musik

*1980 in München

info@premarts.de

Berufserfahrungen:

Seit 2006 Gründerin, Künstlerische Leiterin und Kuratorin des Projektraums PremArts, Berlin

02/11-08/11 Bühnenmalerin & Ausstattungsassistentin für die Theaterproduktionen „Hans im Glück 20XI“ und „Eine Nacht im schwedischen Sommer“ Regie: Patrick Schimanski, Theaterlabor Bremen

01/10-11/10 Künstlerische Gestaltung in Theater und Filmprojekten u.a.

Set-Malerin & Assistenz für die Filmproduktion „Wer ist Hanna?“ Regie: Joe Wright

Bühnenbild für die Theaterproduktion Kindertheaterfestival Röttingen

10/97-07/09 Bühnengestaltung für Spektakel, Projekte und Theater Veranstaltungen

Volksbühne am Rosa-Luxemburg Platz und Tempodrom Berlin

1998-2001 Bühnenbild „Nachtrock Spezial“ für die Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin.

Akademischer Background:

09/06-06/09 Bachelor of Arts Performance & Visual Art/Music, University of Brighton, UK

Thesis: „How do Musicians use Visual Stage Performance to Complement their Live Shows“.

09/05-06/06 BA Studium Fine Arts Cyprus College of Art & Design, Limassol, Zypern

09/00-08/04 Ausbildung zur Bühnenmalerin am Oberstufenzentrum Wilhelm-Oswald-Schule in Berlin.

Praxis im Bildungsverbund an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz, Tempodrom und Werkstatt Junge Kunst in Berlin.

09/87-07/99 Schule Rudolf-Steiner-Schule Berlin-Dahlem, Abschluss: Fachhochschulreife

Projekte (Auswah):

Seit 2006 Kunst Projekte PremArts, Berlin (siehe www.premarts.de)

1994-2010 Einzel- und Gruppenausstellungen künstlerischer Arbeiten

Berlin, München, Bournemouth, Brno, Prag, Marseille, Solothurn, Limassol

04/01-12/02 Kunst und Graffitiworkshops für das Jugend Kunst-Sozial
Projekt Gangway

Berlin in Berlin, Sao Paulo und Istanbul.

Nami Strack

Sounddesign & Sound Lectures

*1982 in Dachau/München Kontakt: mail@namistack.de

Berufserfahrungen:

Seit 01/18 Sounddesignerin WDR Nachbearbeitung / Post Produktion, Köln

Tongestaltung für TV und 360 Videos, VR/AR/MR Projekte

seit 12/13 Gastreferentin/Gastdozentin Filmakademie Baden-Württemberg, Animationsinstitut, Ludwigsburg

Seminar ‚Grundlagen der Tongestaltung’, Ton-Mentoring der Diplomprojekte, Dolby Atmos Workshop

seit 04/13 Selbstständige Arbeit im Bereich Sounddesign und Mischung

Tonpostproduktion für Werbung, Animated Shorts, Spielfilm, Games und 360 Videos /AR/MR

seit 09/08 Tontechnikerin WDR 1LIVE (Teilzeit 50%), Köln

u.a. Tongestaltung von Audio Beiträgen, Reportagen, Crossmedia, Schulungen

10/04-06/05 Leiterin Sound und Musik Workshops, Kinder Musikferienschule Studio Scape, Brighton, UK

Akademischer Background:

10/10-04/13 Diplom ‚Filmmusik & Sounddesign’ Schwerpunkt ‚Filmton & Sounddesign’

Filmakademie Baden-Württemberg, Ludwigsburg

09/04-06/08 Bachelor of Arts in ‚Sonic Design & Sound Art’ Digital Music / University of Brighton, UK

Thesis: „Sound Design in fantastic environments in Film“

10/05-07/06 Komposition Elektronische Musik Folkwang, Hochschule Essen

Institute for Computer Electronic Music (ICEM) 2 Semester

09/01-07/03 BTEC ‚National Diploma in Music Technology & Sound Recording’

Bournemouth & Poole College, England Prof. Marc Abel

09/89-07/01 Rudolf-Steiner-Schule Berlin-Dahlem, Erweiterter Mittlerer Bildungsabschluss

Interkulturelle Kunst & Kultur Projekte:

Seit 01/16 Kuratorin der FMX Series of Sound Talks, Stuttgart International Conference on Animation, Effects, Games, Transmedia

Seit 10/12 Chair woman Pitch It! e.V. Gemeinnütziger Vereins für Kunst, Kultur, Politik und Soziales

Seit 03/06 Sound Director Galerie PremArts, Sound & Arts Projekte, Workshops, Organisation

02/05-07/05 Organisatorische und Techn. Leitung des Festival Radio ‚SayWhat!’ beim ‚Berlin 05-

Festival für Junge Politik’. (BMFSFJ)

12/02-10/03 Künstleraustausch Berlin/Sao Paulo, Musik-Workshops für Straßenkinder (Goethe Institut)

 

Margita Weiler

Projektregie, Kunst und Kultur Management

*1951 in Koblenz

Kontakt: margita@milleplateaux.de

Berufserfahrungen:

seit 03/11 Projektentwicklung und Projektkoordination für Pitch it! e.V. und Projektraum PremArts, Berlin

Europäische Kunstprojekte

1996 – 2001 Projektregie, Projektkoordinatorin Volkbühne am Rosa Luxemburg Platz, Berlin

Trainingsprogramme zur Berufsfindung und Betreuung von Fachpraktika, Mentoren-Programm

1995 – 1995 Atelierförderung Atelier 4.R , Akademie am Pariser Platz, Berlin

1992 – 1995 Projektentwicklung und Kuration Junge Kunst, Akademie der Künste, Berlin

1990 – 1992 Projekt Kunstmanagement, HFM Hochschule für Musik Hanns Eisler und Volksbühne, Berlin

1988 – 1990 Kunst- Kulturmanagement, projektbezogen am ICCM Salzburg u. Linz, Österreich

01/88-11/96 Kultur Management Astral Travel, Berlin

1976 – 1988 Projektmanagement, Cinegrafik Fachatelier für Europäische Filmwerbung, München

Akademischer Background:

10/90-07/92 Studium Kultur & Medienmanagement Hanns Eisler Berlin (Diplom)

10/88-06/90 Studium Int. Kulturmanagement am ICCM ,Hans Kepler Universität Österreich (Diplom)

10/70-06/72 Studium Sprachwissenschaften, Spanisch und English (Diplom) University of La Laguna (Diplom)

10/68-06/70 Studium Sozialpädagogik Hochschule Siegen (Diplom)

1968 Hochschulabschluss Gymnasium Wildburg, Vallendar

Projekte (Auswahl):

01/13 – 12/15 Projektbetreuerin Koordination und Mentorin, von drei Grundtvig-Projekten der VHS Wien-Donaustadt mit 9 Partnern, Pitch It e.V.

2013 – 2013 EU Stipendium für Kunst/Aufsuchende Bildungsarbeit, Wien

seit 01/06 Projektentwicklung, Projektkoordination: Eur. Kunstprojekte, GRUNDTVIG Förderungen,

European Youth Coaching: Kuratorin und Projektleitung, Projektraum PremArts, Berlin

Fundraising und Projektentwicklung bei Kulturpark 3000 e.V.

2005 – 2005 Projektregie, Festival Berlin 2005

2001 – 2004 Projektregie Werkstatt Junge Kunst, Europäische Projekte Junge Kunst

Seit 04/00 Projekte mit Unter Druck/Czentrifuga Kollektiv und Salon Bruit

Save

Save

Save

Save

Save

Save

Save